Erste Exkursion in Dülmen zu Klimaanpassung am 22.07.2022 gut besucht – tolle Beispiele für eine gute Klimafolgenanpassung gefunden

Im Rahmen des kreisweiten Klimafolgenanpassungsprojektes ‚Evolving Regions‘, dass durch das EU-Umweltprogramm LIFE gefördert und kofinanziert wird durch das MULNV NRW, fand am Freitag in Dülmen eine Exkursion zum Thema Klimafolgenanpassungsmaßnahmen auf kommunaler Ebene statt. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem LWL Baukultur Münster durchgeführt.

Teilnehmende der Klimaexkursion (Quelle: Kreis Coesfeld)

Dabei zeigten Carolin Dietrich und David Sommer von der Stabsstelle Koordinierung Umwelt- u. Klimaschutz der Stadt Dülmen einem interessierten Fachpublikum kleine und große Umsetzungsbeispiele im Stadtgebiet. Die Begrüßung der Gruppe aus Fachexpertinnen und Fachexperten und Interessierten aus dem gesamten Kreisgebiet fand im einsA statt. Die Projektkoordinatorin seitens des Kreises Coesfeld, Christine Heybl hielt einen kurzen einführenden Vortrag zum Projekt ‚Evolving Regions‘ und stellte die Methodik und Ergebnisse des Prozesses vor.

 

Danach wurden verschiedene Stationen, unter anderem das Nebelfeld auf dem Marktplatz, der neue Trinkwasserbrunnen bei Dülmen Marketing, verschiedene Hochbeetstandorte mit verschiedenen Gemüsesorten und Maßnahmen zur Regenrückhaltung im Butterkamp, abgelaufen.

 

Mit insgesamt 20 Teilnehmenden war die Veranstaltung gut besucht und bot eine gute Gelegenheit zur Vernetzung und zum Austausch. Neben den Beiträgen der Stadtverwaltung haben auch die Anwesenden ihre fachliche Expertise eingebracht, sodass alle Teilnehmenden voneinander lernen konnten. Eine Weiterführung bzw. Ausbau ähnlicher Angebote wurde gewünscht und ist auch bereits in anderen Kommunen im Kreis angedacht.

 

Nähere Informationen finden Sie auf der Projekt-Homepage https://evolvingregions.com/ oder direkt bei Projektkoordinatorin Christine Heybl

 

Ansprechpartnerin:

Promotorin/Projektkoordinatorin:          Frau Christine Heybl

                                                                               Christine.Heybl(at)kreis-coesfeld.de,

                                                                               Tel.: 02541/18 9118

KlimaPakt und Verbraucher-zentrale bieten ab Juli kostenlose Online-Seminarreihen

zu den Themen Solarstrom und Heizungstausch an

Kontakt

Cornelius Dahm 
Klimaschutzmanager des Kreises Coesfeld
E-Mail: klimaschutz(at)kreis-coesfeld.de
Tel: 02541 18-9117

Kira-Kristin Funcke 
Klimaschutzmanagerin des Kreises Coesfeld
E-Mail: klimaschutz(at)kreis-coesfeld.de
Tel: 02541 18-9115

Christine Heybl
Promotorin/Projektkoordinatorin des Projektes Evolving Regions für Klimafolgeanpassung im Kreis Coesfeld
E-Mail: christine.heybl(at)kreis-coesfeld.de
Tel: 02541 18-9118