Repair Cafés im Kreis Coesfeld

Kurzbeschreibung

Im Januar 2017 öffnete das Repair Café Coesfeld erstmals im Werkraum des St. Pius Gymnasiums, im Mai nahm dann auch eines in Billerbeck in der Geschwister Eichenwald Schule seinen Betrieb auf. Repair Cafés sind Treffen, wo jeder alleine oder mit kostenloser Hilfe von Reparaturexperten kaputte Dinge reparieren kann. Dazu gibt es selbst gebackenen Kuchen, Kekse und Kaffee gegen eine kleine Spende. Die Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld GmbH (WBC) konnten neben den beiden Schulen, die die Räumlichlichkeiten stellen und für die Bewirtung sorgen, jeweils den Interkulturelle Begegnungsprojekte e. V. (IBP) als Kooperationspartner gewinnen. Dessen qualifizierte Mitarbeiter helfen den Besuchern dabei, defekte Geräte, Haushaltwaren, Spielzeug, kleinere Möbel, Fahrräder oder ähnliches zu reparieren.

Besonderheiten, Kooperationen, Ergebnisse

Mehrere Aspekte können dabei berücksichtigt werden: Ein nachhaltiges Konsumverhalten wird gefördert, Ressourchen werden geschont, Abfälle vermieden und damit Umwelt- und Klimabelastungen eingespart. Außerdem fördert das Projekt Kommunikationsprozesse zwischen Schule und Umfeld sowie unter den Besuchern.

Ansprechpartner

Matthias Bücker, Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld GmbH
Telefon: 02541 9525-17
E-Mail: matthias.buecker@kreis-coesfeld.de
Webseite: http://www.wbc-coesfeld.de/service/repair-cafes.htm