BikeNight: Alternativen brauchen Platz - auch wir sind der Verkehr!

Unter diesem Motto findet am 05. September 2019 die dritte BikeNight im Kreis Coesfeld statt.
Treffpunkt ist um 18.00 Uhr am Kreishaus an der Friedrich-Ebert-Straße. Von da aus geht es im Verband rund 15 Kilometer quer durchs Coesfelder Stadtgebiet, mit freier Fahrt auf allen Straßen.

Wo und wann?

  • 05. September 2019, 18:00 Uhr, Start am Parkplatz des Kreishauses an der Friedrich-Ebert-Str. 7,48653 Coesfeld
  • ca. 19:30 Uhr, Endpunkt auf dem Marktplatz in Coesfeld an diesem Abend mit Feierabendmarkt „Meet & Eat“ mit musikalischem Rahmenprogramm und fahrradtypischen Aktionen von Polizei und Kreisverkehrswacht.

Für eine bessere Wahrnehmung der Teilnehmer im Straßenverkehr werden ab 18:00 Uhr Warnwesten und Tröten verteilt - solange der Vorrat reicht. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung des Veranstalters und der von ihm Beauftragten ist mit Ausnahme der Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen.Wir empfehlen einen Fahrradhelm zu tragen.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Seitenanfang

Worum geht's?

Radfahren ist gesund, Radfahren ist gut für das Klima – eine echte Alternative für den täglichen Gebrauch? Der größte Teil des Verkehrsraums ist für die motorisierten Verkehrsteilnehmer reserviert. Das geht auch anders! Auf einer gesicherten Strecke rund um die Coesfelder Innenstadt haben an diesem Abend die Radfahrer die alleinige Vorfahrt! Geradelt wurde als Verband mit moderatem Tempo eine Strecke von ca. 15 km. Die Aktion fand ihren Abschlussbei „Meet & Eat“, dem Feierabendmarkt am Marktplatz.

Radeln Sie mit! Alternativen brauchen Platz!