Unterrichtsangebote zum Thema Klimaschutz

Der Kreis Coesfeld bietet allen Schulen im Kreisgebiet die folgenden Unterrichtseinheiten als Maßnahme zur Umweltbildung im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes zur kostenlosen Teilnahme an. Es handelt sich um begrenzte Kontingente, daher werden die Buchungen nach der zeitlichen Reihenfolge der Anfragen berücksichtigt.

Die unten beschriebenen Unterrichtsangebote können als pdf hier heruntergeladen werden. 

 

Für die Kita

Kamishibai – Erzähltheater: Der Eisbär Eric, dem der Fußballplatz geschmolzen ist

Das ca. 45 minütige Programm dient als Einführung in das Themenfeld Klimawandel. Zielgruppe sind Vorschulkinder (4 – 5 Jahre). Angeregt durch die erzählte Geschichte setzen sich die Kinder mit dem Klimawandel, seinen Ursachen und Folgen auseinander. Sie verstehen, dass der Klimawandel ein globales Problem ist und dass jede(r) einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.

Für die Primarstufe

Klimadetektive – Der Fußabdruck eines Apfels

Das 3stündige Programm behandelt das Themenfeld Klimaschutz und Ernährung. Zielgruppe sind Schüler:innen der Klassen 2 – 4. Die Schülerinnen und Schüler erkunden den Begriff der Ökobilanz am Beispiel „Apfel“. Sie verorten die Anbauländer auf einer Weltkarte und erkennen, dass sich die Ökobilanz von Überseeobst und einheimischem Obst im Jahresverlauf ändert. Daraus leiten sie eigene Handlungsmöglichkeiten im Sinne eines bewussten Konsumverhaltens ab. Auf der Obstwiese des Biologischen Zentrums erleben die Schüler:innen die Sortenvielfalt heimischer Äpfel, testen den Geschmack, untersuchen den Vitamin-C-Gehalt und stellen Apfelringe oder Apfelsaft her.

Papier aus Altpapier – selbst geschöpft, direkt recycelt

Das 3stündige Programm behandelt das Themenfeld Klimaschutz und Konsum.Zielgruppe sind Schüler:innen der Klassen 2 – 4. Die Schüler:innen erkennen die durch hohen Papierverbrauch verursachten lokalen und globalen Probleme und die Unterschiede im Ressourcenverbrauch bei der Produktion von Frischfaserpapier im Vergleich zu Recyclingpapier. Sie erfahren durch eigenes praktisches Tun, wie Papier aus Altpapier hergestellt wird. Sie erkennen den Nutzen alternativer Produkte sowie des angemessenen Umgangs mit der Ressource Papier.

Seitenanfang

Für die Sekundarstufe

Konservieren von Lebensmitteln

Das 3stündige Programm behandelt das Themenfeld Klimaschutz und Konsum. Zielgruppe sind Schüler:innen der Klassen 5 - 7. Die Schüler:innen erkennen, dass die Verschwendung von Lebensmitteln wesentlich zu den CO2-Emissionen beiträgt und dass jede/r Einzelne durch einfache Verhaltensänderungen seine persönliche Klimabilanz in diesem Bereich verbessern kann. Die Schüler:innen untersuchen in Gruppen Fragestellungen zur Mindesthaltbarkeit und zur Lagerung von Lebensmitteln und wenden traditionelle Konservierungsmethoden praktisch an.

 

Papier aus Altpapier – selbst geschöpft, direkt recycelt

Das oben für die Primastufe beschriebene Thema steht in entsprechender Anpassung auch für die Klassen 5 – 7 zur Verfügung,

Weitere Bildungsangebote für Kita und Schule finden Sie unter www.biologisches-zentrum.de

Telefonische Anmeldung bitte direkt beim Biologischen Zentrum Kreis Coesfeld unter der Telefonnummer: 02591 / 4129 

 

Biologisches Zentrum Kreis Coesfeld

Umweltbildung im Kreis Coesfeld

E-Mai: info@biologisches-zentrum.de

Tel.: 02591 / 4129 

Adresse: Biologisches Zentrum Kreis Coesfeld, Rohrkamp 29, 59348 Lüdinghausen

Bürozeiten: montags bis freitags, 9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr