Neues Förderprogramm des KlimaPaktes Kreis Coesfeld unterstützt Kleinstprojekte und Veranstaltungen im Klimaschutz und Klimafolgenanpassung im Kreis Coesfeld

Der Kreis Coesfeld setzt sein Engagement für den Klimaschutz fort und hat ein neues Förderprogramm ins Leben gerufen. Das Förderprogramm zielt darauf ab, lokale Akteurinnen und Akteure bei der Durchführung von Kleinstprojekten und Veranstaltungen im Bereich Klimaschutz und Klimafolgenanpassung auf unkomplizierte Weise zu unterstützen.

Neues Förderprogramm des KlimaPaktes Kreis Coesfeld gestartet (Foto: Kreis Coesfeld).
Neues Förderprogramm des KlimaPaktes Kreis Coesfeld gestartet (Foto: Kreis Coesfeld).

Das neue Förderprogramm des KlimaPaktes Kreis Coesfeld unterstützt dabei Kleinstprojekte und Veranstaltungen wie zum Beispiel Honorare für Referentinnen und Referenten, Raummieten, Druckkosten oder die Beschaffung von Werbematerial. Bei der Förderung handelt es sich um eine Vollfinanzierung mit einer maximalen Zuwendung von 500 Euro pro Vorhaben. Das Gesamtbudget des Förderprogramms beinhaltet 5.000 Euro in diesem Jahr.

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des Privatrechts sowie des öffentlichen Rechts, deren originärer Tätigkeitsbereich sich weitestgehend auf Kreisebene erstreckt oder das Kleinstprojekt bzw. die Veranstaltung eine interkommunale Strahlkraft hat. Die Mitgliedschaft im KlimaPakt des Kreises Coesfeld ist keine Fördervoraussetzung, wird jedoch nahegelegt.

Dr. Christian Schulze Pellengahr, Landrat und Vorstandsmitglied im KlimaPakt, betont die Bedeutung des Förderprogramms: Mit diesem Förderprogramm kann der KlimaPakt unkompliziert finanzielle Unterstützung für die zivilgesellschaftlichen Klimaschutzinitiativen sowie gemeinnützige Vereine und Verbände leisten. Diese leisten eine wichtige und gute Arbeit für den Klimaschutz im Kreis Coesfeld und ich freue mich, dass wir hier unterstützen können.

Der KlimaPakt Kreis Coesfeld ist ein regionales Netzwerk, das sich für den Klimaschutz im Kreisgebiet einsetzt und den Wissenstransfer sowie die Identifikation bezüglich des Klimaschutzes und der Klimafolgenanpassung fördert. Durch konkrete Maßnahmen soll der Ausstoß von Treibhausgasen reduziert, die Anpassung an die Folgen des Klimawandels unterstützt und das Bewusstsein für diese wichtigen Themen gestärkt werden.

Anträge können ab sofort über ein Online-Formular auf der Website des KlimaPaktes Kreis Coesfeld https://klima.kreis-coesfeld.de/klimapakt/klimapakt-foerderprogramm.html (Kurzlink: www.coe.de/klimafoerderung) eingereicht werden. Zudem finden sich auch weitere Informationen zum Förderprogramm sowie den Fördervoraussetzungen und –modalitäten.

Kontakt

Cornelius Dahm 
Klimaschutzmanager des Kreises Coesfeld
E-Mail: klimaschutz(at)kreis-coesfeld.de
Tel: 02541 18-9117

Kira-Kristin Funcke 
Klimaschutzmanagerin des Kreises Coesfeld
E-Mail: klimaschutz(at)kreis-coesfeld.de
Tel: 02541 18-9115

KlimaSprechstunde

EnergieDialog I kostenlose vor-Ort Energieberatungen